AKTUELLES

14. Internationales Straßentheater Festival Holzminden 2017

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Fans von nah und fern,

willkommen, welcome, bienvenue, welkom, bienvenido, bem-windo, mile widziany, dobrodosel!

Bereits zum 14. Mal werden Sie auf Holzmindens Straßen und Plätzen zahlreiche fremde Sprachen hören. Die Künstler und Gruppen kommen in diesem Jahr aus Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Spanien, Portugal, Polen, Slowenien und Deutschland. Ein buntes Gemisch aus Kulturen, Theaterformen und Geschichten erwartet Sie auf dieser einzigartigen Bühne unter freiem Himmel.

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem BREXIT-Votum der Briten zeigen wir Ihnen vier Künstlergruppen von der Insel, die zeitgenössisches und qualitativ hochwertiges Straßentheater und Tanz darbieten. Wir sind froh, durch die Kooperation mit XTRAX, diesen inhaltlichen Schwerpunkt setzen zu können. Mit Motionhouse, Mimbre, Whalley Range All Stars und Tilted Production konnten wir würdige Vertreter der britischen Straßentheaterszene einladen. Die Künstler und Künstlerinnen präsentieren innovative, dynamische und zeitgenössische Kunst, die uns und die Jury begeistert hat. Zwei der Produktionen sind erstmals in Deutschland zu sehen. „Motionhouse“ konnte bereits im Jahr 2011 zahlreiche Fans in Holzminden gewinnen, so dass wir uns sehr freuen, sie erneut zu Gast zu haben.

Mit dem dreitägigen Programm möchten wir unter Beweis stellen, dass sich das Straßentheater im 21. Jahrhundert durch eine große Bandbreite an künstlerischen Ausdrucksformen und eine gesellschaftspolitische Reflexion und Relevanz auszeichnet. Mit den Mitteln des Theaters, des Tanzes, der Performance-Kunst setzt es sich mit dem Hier und Jetzt auseinander. KTO aus Polen und Directie & Co. aus den Niederlanden lassen uns an Alltagsgeschichten der arbeitenden Bevölkerung teilhaben. Das Theater Titanick und die französische Gruppe „L’Homme Débout“ nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise in die Fremde. Die jungen Artisten und Akrobaten des „Cirque du Platzak“ berauschen uns mit ihrer lebendigen europäischen kulturellen Vielfalt. Die „Third Hand Company“ aus Slovenien zeigt uns die reiche Welt in alten Kleiderschränken und die französischen Klangkünstler von „Décor Sonore“ mixen den Sound der Stadt Holzminden. Besonders freuen wir uns auf die Premiere von „Teatro Só“, der mit seiner zarten Geschichte über das Alter und den Tod unsere Herzen berühren wird; auch Jaap Slagman lässt in seinem geheimnisvollen Shop Phantasie und Träume entstehen.

Unser Dank gilt Allen, die dieses 14. Festival möglich machen, insbesondere der Stadt Holzminden, den Förderern und Sponsoren und dem Förderverein des Festivals. Einzigartig ist das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die Ihre Zeit, Ihr Know-How und Ihre Kollegialität einbringen und dadurch die drei Festivaltage erst möglich machen.

Feiern Sie zusammen mit den Künstlern ein Fest der Fantasie, der Freude und der Gemeinschaft.
Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen,
Ihre
Nicole & Jürgen Ruppert,
Künstlerische Leitung


Erwin Grosches stellt sein neues Buch vor

Buchvorstellung: Der alte Mann und sein Hund

Fotografin Juliane Befeld und Erwin Grosche

“Der alte Mann und sein Hund – oder Warum der Hawaii-Toast auch schon bessere Zeiten gesehen hat”. Die Buchvorstellung findet am 09.11.17 um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Linnemann in Paderborn statt.

Mit von der Partie ist die Fotografin Juliane Befeld a.k.a. Linsensüppchen54, die die Fotos zu dem Buch beisteuerte.

Erwin´s ganz besondere Stadtführung - ein Highlight in 2017

Nähere Infos zum Paderborner STADTSPAZIERGANG mit Erwin Grosche unter:
Touristik Information, Verkehrsverein Paderborn e.V.
Marienplatz 2a, 33098 Paderborn
Termine:
Freitag: 02.06.2017
Samstag: 03.06.2017

Freitag, 30.06.2017
Samstag, 01.07.2017

Dauer: ca. 2 Stunden
Leider sind bereits alle Karten vergeben und ausverkauft!


Download

Weitere Informationen zu Holzminden

Hier können Sie sich auch im Nachhinein noch einmal das diesjährige Programmheft anschauen und sich von der Vielfalt und Qualität der Performances überzeugen.
Mehr Informationen, Berichte, Fotos und Videos gibt es außerdem auf Facebook.

https://www.facebook.com/strassentheaterholzminden?fref=ts

Wir freuen uns auch über neue Mitglieder des Fördervereins und Spenden über die SMS-Aktion! Unterstützen Sie uns und sichern Sie die 14. Ausgabe des Internationalen Straßentheaterfestivals 2017!


Erwin Grosche neues Kinderbühnenprogramm ist fertig!

“Und Löffel zu Löffel ins Löffelfach”
ist der Titel des neuen Kinderbühnenprogramms. Eine spaßige Show erwartet Sie und Ihr (Kinder)Publikum. Eine Stunde lang Mitsingen, Mitträumen und Mitstaunen.
Erwin freut sich schon sehr drauf, für seine jungen Zuschauer nächstes Jahr unterwegs zu sein.

Kontaktieren Sie uns und sichern Sie sich einen Termin in 2017.

Passend zum Programm hat der Kölner Boje-Verlag jetzt das Buch mit Erwins schönsten Lautgedichten und seinen beliebtesten Liedern veröffentlicht.
Weitere Infos finden Sie unter unserer Rubrik: KINDERKULTUR


Compagnie des Quidams neue Show seit 2016

FierS à Cheval

«FierS à Cheval» ist eine spektakulär luminöse Show, in der 3,50 Meter große Pferde, von innen leuchtend, fabelhafte Szenen darstellen. Je nach Wunsch beginnt das Spektakel, das bei Tag und auch bei Nacht aufgeführt werden kann, mit einem Walkact und endet in einer fulminanten Platzbespielung.

Das Spektakel ist eine Anreihung von Geschichten, Szenen, Fabeln, die sich flexibel den Gegebenheiten des Aufführungsortes anpassen um in Verbindung mit Musik die Emotionen auf die Zuschauer zu übertragen – keine Worte aber Töne, keine Partituren aber tonale und musikalische Atmosphären…

Cie. Quidams und ihr künstlerisches Schaffen weckt flüchtige Momente in unsere Träume und unsere Gedanken und bietet Bilder in Zeit und Raum, um durch Phantasie zu galoppieren.

Das Pferd ist des Menschen bester Freund, und wenn nur eins verbleibt, werde ich dieses eine sein… (Prévert)

Für mehr Informationen steht Ihnen unser Büro gerne zur Verfügung.

Coaching für kreative Köpfe

"creative career" - coaching & training für Kultur- und Kreativschaffende

Unter dem label „creative career – coaching & training“ bietet Nicole Ruppert ein neues Personal Coaching an: “creative career” begleitet Sie individuell auf Ihrer beruflichen Laufbahn. „Ich nutze Ihr kreatives Potential bei der Lösung von Problemen und gehe selbst mit schöpferischen Methoden an die Beratung. Mein ganzheitliches Beratungskonzept bezieht alle Aspekte der Berufstätigkeit mit ein“.

Sind Sie mit Ihrer derzeitigen beruflichen Situation unzufrieden oder sind Sie unsicher, ob der gewählte Beruf der Richtige ist? Vielleicht befinden Sie sich gerade an einem Wendepunkt in Ihrem Leben und können noch nicht absehen, in welche Richtung Sie gehen möchten?
Gemeinsam entwickeln wir einzelne Schritte, damit Sie wirksam handeln können und gestalten tragfähige Lösungen.

Unter www.creative-career.de finden Sie weitere Einzelheiten zu meinem Coaching- und Trainingsangebot. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich freue mich darauf, Sie unterstützen zu können.

Aktuelle Produktionen

Erwin Grosche - "Der Abstandhalter"

In seinem neuen Kleinkunstprogramm macht der Neo-Narr Ernst. Neue Geschichten und Lieder über Annäherungsversuche an Menschen, Tiere und Dinge. Da wird (endlich) die Symbolik des Streuselkuchens erklärt, über das Ausgleiten in Dusche und Bad philosophiert, ein Wasserhut wird vorgestellt und wertvolle Tipps gegeben, wie man ein Leben aus der Ferne führen kann. Typisch Grosche eben.
„Meine Frau und ich sind seit dreißig Jahren glücklich verheiratet, aber wir sehen uns auch nur zwei Mal im Monat.“

„Man nenne mir einen, der auch nur annähernd in der Lage wäre, die Seelenlage von Gerste, Hafer, Weizen und Roggen eurhythmisch so präzise darzustellen wie er. Es lebe Paderborn!”
(NRZ, Januar 2014)

Gregor Wollny - "Feuermühlen"

Feuer war gestern – Mühlen sind heute!
“Feuermühlen” ist ein Kinderspiel mit Schall und Rauch, Licht und Feuer und außerdem mit Jeanette Flexonette und Gregor Wollny – absurd, komisch und immer mit boshaftem Charme.

Für Ihre neue Show suchten Janette Flexonette und Gregor Wollny nach etwas,
was noch nie einer gemacht hat…… leider wurden sie nicht fündig. Also machen sie jetzt etwas, was schon viele gemacht haben: eine Feuershow. Aber die machen sie , wie sie noch nie einer gemacht hat.

Wer in der Show dieser beiden Clowns einen Sinn sucht, wird vielleicht fündig und zieht das große Sinnlos . Denn die beiden haben sich nichts dabei gedacht und denken sich auch zukünftig nichts. Kindlich naiv betrachten Sie Ihr Tun wie zum ersten Mal, wissen aber am Ende: Feuer wird sehr heiß.

Les Goulus (F) - "Last race"

Weltweit zählen sie zu den Publikumslieblingen auf den Festivals. Auf dem „12. Internationalen Straßentheater Festival Holzminden 2013“ feierten sie die umjubelte Premiere ihrer Produktion „Last race“, mit der sie seit 2014 auf Tournee sind.

„Last race“ ist ein Cartoon für die Straße – vier „Rennfahrer“ zeigen ein aberwitziges Rennen mit einem Minimum an Geschwindigkeit und einem Maximum an verrückten Ideen. Die vier Fahrer geben einfach alles, Kampfgeist, List und Tücke, um den Sieg zu erringen. Mit Unterstützung des Publikums läuft das Rennen Runde um Runde und wie in einem guten Comic kämpfen die Akteure bei ihrem letzten Rennen um ihr Leben, jedes Mittel ist ihnen dabei recht. Ein großer Spaß für die ganze Familie.

Infodienst als PDF zum Download